Pansdorf: Leichnam in ausgebranntem Radlader

Grausiger Fund im ostholsteinischen Pansdorf: Am vergangenen Donnerstag, 28. Dezember, wurden Feuerwehr und Polizei zur Mittagszeit zu einem Fahrzeugbrand in die Gemeinde gerufen.

Zeugen hatten einen qualmenden Radlader gesehen und dieses gemeldet. Nach den Löscharbeiten stellten die Einsatzkräfte eine zur Unkenntlichkeit verbrannte Person auf dem Fahrersitz dieses Arbeitsgerätes fest. Die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Kriminalpolizei in Bad Schwartau haben die Todesermittlungen aufgenommen. Der Radlader wurde sichergestellt. Der Leichnam wurde in die Rechtsmedizin gebracht. Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung der Identität des Verstorbenen und Ermittlung der Todesursache die Obduktion beantragt.

Kommentar hinterlassen zu "Pansdorf: Leichnam in ausgebranntem Radlader"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*