Wakenitzbrücke: Betonpfeiler werden saniert

An der Wakenitzbrücke werden derzeit die Betonpfeiler saniert. Anfang der Woche erfolgte die Betonage. „Die Instandsetzungsarbeiten an den Brückenpfeilern werden bis Weihnachten abgeschlossen sein“, teilte die Hansestadt mit.

Nach einer kurzen Pause geht es im Frühjahr 2018 weiter. Bis zum Herbst wird die Mittelkappe zwischen den Richtungsfahrbahnen erneuert. Der Verkehr wird dann einspurig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. 2019 wird die südliche Brückenhälfte unter Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Marli im Brückenbereich saniert. 2020 werden die Instandsetzungsarbeiten analog auf der nördlichen Brückenhälfte durchgeführt. Die Richtungsfahrbahn Genin wird dafür voll gesperrt und der Verkehr auf die südliche Brückenhälfte übergeleitet. Außerdem wird im Herbst 2020 eine Lärmschutzwand auf der Wakenitzbrücke errichtet. 2021 werden dann Betoninstandsetzungsarbeiten an der Bauwerksuntersicht und an den Unterbauten ausgeführt. Zusätzlich werden die Bauwerksentwässerungsleitungen erneuert. Foto: Kröger

Kommentar hinterlassen zu "Wakenitzbrücke: Betonpfeiler werden saniert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*