„Merlin“: Feuer im Kult-Imbiss

Feuer in einem der beliebtesten Imbisse der Stadt: Bei „Merlin“ am Kaufhof hat eine Fritteuse am Mittwoch, 22. November, für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Nach ersten Erkenntnissen hat sich in der Fritteuse befindliches Fett entzündet. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer allerdings schnell unter Kontrolle bringen. Während der Löscharbeiten wurde die Schlutuper Straße zwischen der Marlistraße und der Kantstraße durch die Polizei gesperrt. Durch austretende Rauchgase wurden zwei Mitarbeiter des Restaurants leicht verletzt. Das Kommissariat 11 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck hat die Ermittlungen übernommen.

 

Kommentar hinterlassen zu "„Merlin“: Feuer im Kult-Imbiss"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*