Eutin 08: Lars Callsen ist neuer Trainer

Für Fußball-Regionalliga-Schlusslicht Eutin 08 sieht die Welt nach der 1:3- Heimniederlage gegen den Tabellennachbarn Schwarz-Weiß Rehden ziemlich düster aus.

Trainer Friedrich „Mecki“ Brunner zog nach nur vier Punkten aus zwölf Spielen Konsequenzen und trat von seinem Amt zurück. Zuvor musste bereits Hans-Peter Schubert als sportlicher Leiter seinen Posten räumen. Zum Brunner-Nachfolger wurde ein Mann aus den eigenen Reihen bestimmt: Lars Callsen war bisher Trainer der zweiten Herrenmannschaft in der Verbandsliga. Als Co-Trainer fungieren Tim Brunner und der zurzeit verletzte Abwehrspieler Sönke Meyer.

Nachholspiel gegen den Lüneburger SK

Mit einem Auswärtssieg bei Altona 93 – der Mitaufsteiger steht ebenfalls im Tabellenkeller – am morgigen Sonntag, 29. Oktober, um 12.30 Uhr könnte der Klub zumindest verhindern, ganz vom rettenden 15. Platz abgehängt zu werden. Im Anschluss warten dann zwei Heimspiele auf die Rosenstädter: Am Dienstag, 31. Oktober, um 14 Uhr wurde das Nachholspiel gegen den Lüneburger SK angesetzt. Am Sonnabend, 4. November, um 15 Uhr tritt Eutin 08 gegen Eintracht Braunschweig II im Waldeck-Stadion an.

Fußballhallenmeisterschaft „Lotto Masters“

Übrigens beginnt am 2. November der Vorverkauf für die schleswig-holsteinische Fußballhallenmeisterschaft „Lotto Masters“, die am Sonnabend, 6. Januar, in der Sparkassen-Arena Kiel stattfindet. Die Karten kosten zwischen 17 und 23 Euro. Tickets für alle Veranstaltungen sind in der Eutin-08-Geschäftsstelle, Siemensstraße 3, und im Brauhaus Eutin erhältlich.

Kommentar hinterlassen zu "Eutin 08: Lars Callsen ist neuer Trainer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*