Wetter durchwachsen, Stimmung toll

Erstmals seit sehr vielen Jahren wurde die Eutiner Stadtbucht beim neu organisierten Stadtfest wieder mit Leben erfüllt. (Fotos: Graap)

Stadtfest-Veranstalter freuen sich über positive Reaktionen – Suche nach weiteren Sponsoren.

Nach dem Rückzieher von Veranstalter Helge Nickel stand im Frühjahr noch in den Sternen, ob das Eutiner Stadtfest eine Zukunft hat. Die neuen Organisatoren, Claudia Falk und Ulfert Georgs, haben am Wochenende die Antwort geliefert: Und ob! Dem wechselhaften Wetter zum Trotz war die neu gestaltete Traditionsveranstaltung gut besucht. „Von Gästen und Standbetreibern haben wir fast ausschließlich positive Reaktionen bekommen“, freut sich Eventmanagerin Falk.

Im Vorfeld war das nicht ohne Weiteres abzusehen, denn dem neuen Team blieben weniger als vier Monate für die Organisation. „Ich bin erleichtert, dass es im Großen und Ganzen so gut geklappt hat“, sagt Claudia Falk. Begeistert ist sie vom Engagement des Helferteams und der Unterstützung von Stadtverwaltung, Polizei, Feuerwehr und THW. Geärgert habe sie sich allerdings über die Menschen, die sich zum Flohmarkt angemeldet hätten und dann einfach nicht gekommen seien. Dagegen hätten die fliegenden Händler, die vor Ort waren, gute Geschäfte gemacht. „Wir haben bereits viele Platzreservierungen fürs nächste Jahr entgegengenommen.“

Ihr Fazit: „Mit mehr Vorlauf, mehr Erfahrung und mehr Sponsorengeld hätten wir manches besser machen können. Wir haben viel gelernt und würden im nächsten Jahr einiges anders machen.“ Das Konzept für die Stadtbucht zum Beispiel würde sie weiter ausfeilen und stärker an Zielgruppen orientieren. vg

Kommentar hinterlassen zu "Wetter durchwachsen, Stimmung toll"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*