Versteigerung von Fundsachen

Die diesjährige Fundsachenversteigerung findet diesmal in der Historischen Reithalle (ehemals Schlossterrassen) am Schlossplatz statt – und zwar am Sonnabend, 20. Mai.

Ab 10 Uhr besteht bereits die Möglichkeit, die Fundsachen in Augenschein zu nehmen. Um 11 Uhr beginnt die Versteigerung. Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls gesorgt. Kaffee, Tee, belegte Brötchen und Blechkuchen gibt es zu kaufen.

Die Versteigerung hält rund 30 Fundfahrräder bereit. Weiter werden vier digitale Fotokameras, mehrere Armbanduhren und etwas Schmuck, Federtaschen, eine Kinderkarre, ein Kinderdreirad, Jacken, Sportbeutel, Sporttaschen, Taschen, Rucksäcke mit Inhalt versteigert. Es sind außerdem Jacken, Schals, Tücher, Handschuhe, Mützen, Schirmkappen, Regenschirme und Kleinteile zum Festpreis von einem Euro schon vor der eigentlichen Versteigerung erhältlich.


»Wer etwas verloren oder gefunden hat, wendet sich bitte an eines der beiden Bürgerbüros der Stadtverwaltung Eutin, Telefon 04521/ 793225, oder Süsel, Telefon 04521/793227. Online-Suche unter www.eutin.de.

Kommentar hinterlassen zu "Versteigerung von Fundsachen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*