Sky-Markt in der Eutiner City schließt!


Hiobsbotschaft für die Eutiner Innenstadt: Der sky-Supermarkt am Marktplatz schließt zum 28. Februar 2018 seine Pforten. Wie der Betreiber, die Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG, dazu auf Nachfrage des Wochenspiegel mitteilt, erfolgt dieser Schritt, „da wir den Markt leider nicht mehr wirtschaftlich betreiben können“, erklärt Sabine Pfautsch, Leiterin der Unternehmenskommunikation. „Gleichwohl prüfen wir momentan noch verschiedene Alternativen, Details dazu können wir derzeit jedoch nicht nennen“, so Pfautsch. Von der Schließung betroffen sind circa 30 Mitarbeiter, sie sollen nach Möglichkeit auf andere sky-Supermärkte in der Region „verteilt“ werden.

Da die Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG nur Mieter der Immobilie ist, kann das Unternehmen zur Zukunft der Räume keine Auskunft geben. Kein Lebensmitteleinzelhandel mehr in der Innenstadt? Das wäre ein Schlag ins Kontor für die Kreisstadt, die nach der Landesgartenschau eigentlich die City mit Rückenwind nach vorne bringen wollte. Die Stadtverwaltung ist von der geplanten Schließung noch nicht informiert gewesen. Stadtmanagerin Kerstin Stein-Schmidt betont aber, dass man sich sofort nach Bekanntwerden der Nachricht um die Zukunft der Immobilie kümmern und Kontakt zum Vermieter aufnehmen werde. Da es auch in der Vergangenheit schon Anfragen von Lebensmittelketten gegeben habe, die in Eutin einen Standort suchen, sein man hoffnungsvoll, eine Lösung finden zu können. Stein-Schmidt: „Die Schließung bedauern wir sehr. Wir wissen, dass der Markt ein wichtiger Frequenzbringer für die Innenstadt ist. Nun ist aber auch der Weg frei für neue Impulse in dieser interessenten Lage. Auch mit Sky werden wir nochmal sprechen und nach den Gründen fragen. Das interessiert uns sehr.“

vg

Kommentar hinterlassen zu "Sky-Markt in der Eutiner City schließt!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*