70 Jahre Bosauer Sportverein

Die erste Vorsitzende des Bosauer SV, Edelgard Suikat, besitzt noch das Protokollbuch aus dem Gründungsjahr. (hfr)

Am 22. August 1946 fand die Gründungsversammlung des Bosauer Sportverein statt. Wie das Protokollbuch berichtet, waren 42 Frauen und Männer der Einladung gefolgt.

Heute hat der Klub 750 Mitglieder. „Das Jubiläum wollen wir am 3. September feiern“, kündigt die Vorsitzende Edelgard Suikat an. Der Aktionstag startet am Sonnabend zunächst um 9 Uhr mit einen Turnier der Prellballgruppe in den Hutzfelder Fritz-Latendorf-Hallen. Auf dem Sportplatz in Hutzfeld werden ab 11 Uhr schmackhafte Köstlichkeiten vom Gasthaus zum Frohsinn, von der Gaststätte Schmidt und vom Haus Schwanensee angeboten. Von 13 bis 17 Uhr ist eine kleine Spielolympiade geplant: Acht lustige Stationen laden die ganze Familie zum Mitmachen ein.

Außerdem stehen ein spannendes Mütter-Kinder-Fußballspiel, eine Kampftechnik- Demonstration der Karategruppe, interessante Einblicke in die Disziplinen der Leichtathleten und eine Vorführung der Volkstanzgruppe Hutzfeld auf dem Programm. Für das leibliche Wohl sorgt am Nachmittag ein reichhaltiges Kuchenbüfett.

Kommentar hinterlassen zu "70 Jahre Bosauer Sportverein"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*