Stadt Eutin warnt vor angeblichem Mitarbeiter

Eutin. Aus aktuellem Anlass warnt die Eutiner Stadtverwaltung vor einem Unbekannten, der sich telefonisch als Mitarbeiter der Stadt Eutin ausgibt. Den Informationen einer betroffenen Eutiner Bürgerin zufolge spricht der vermutliche Betrüger gebrochenes Deutsch. Er behauptet, im Auftrag der Stadt eine Umfrageaktion durchzuführen und versucht so, sich Daten zu erschleichen.

Die Stadt Eutin führt keine telefonischen Umfragen durch und rät dringend davon ab, sich in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Die Polizei ist informiert.