Sportschuhe für Flüchtlinge gesucht

Die Vorsitzenden des ATSV Dieter Iden (rechts) und Wilhelm Fritzen bitten um gut erhaltene Sportschuhe für Flüchtlinge. (HÖ)

ATSV hat in seiner Geschäftsstelle eine Schuh-Spendenbox aufgestellt.

Der ATSV Stockelsdorf möchte Flüchtlingen helfen und sucht daher gut erhaltene Sportschuhe. Mittlerweile sind zirka 40 Flüchtlinge im Verein sportlich aktiv in den unterschiedlichsten Abteilungen, in der Leichtathletikabteilung beispielsweise ist ein guter Läufer dabei.

Doch ein paar vernünftige Sportschuhe übersteigt meistens das zur Verfügung stehende Kapital der Flüchtlinge. „Gerade Läufer wissen, wie schnell Laufschuhe ins Geld gehen können“, weiß der zweite Vorsitzende Wilhelm Fritzen. So entstand die Idee mit der Schuh-Spendenbox: Im Eingang der Geschäftsstelle steht eine große Box bereit, in der gut erhaltene Sportschuhe für Flüchtlinge gespendet werden können.

„Ich selbst habe ein erstes Paar dafür gespendet“, so Fritzen. „Mit dem Laufen klappt das nicht mehr so gut und die Schuhe sind noch bestens in Ordnung“, erklärt er und gibt das Paar zusammen mit dem Vorsitzenden Dieter Iden in die Box. Nachahmer sind willkommen.

Die Box ist montags von 10 bis 14 Uhr und 18 bis 21 Uhr, am Dienstag von 10 bis 13 Uhr und freitags von 13 bis 16 Uhr zugänglich. Außerhalb der Geschäftszeiten können die Schuhe und auch andere gute Sportbekleidung einfach vor der Tür abgestellt werden. HÖ

Kommentar hinterlassen zu "Sportschuhe für Flüchtlinge gesucht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*