Open-Air-Kino auf dem P1-Parkdeck

Die bärtigen Rocker der belgischen Punk-Band „Grand Ours“, Yvan (Bouli Lanners) und Wim (Wim Willaert), haben ihre beste Zeit längst hinter sich. Trotzdem wollen sie noch einmal auf Tour gehen. (Camino Filmverleih)

Movie Star und Kommunales Kino Bad Schwartau laden zur zweiten Freiluft-Kino-Veranstaltung am 13. August ein.

Bad Schwartau. Das Parkdeck wird zum Kinosaal unter freiem Himmel: Dort, wo sonst Autos stehen, werden am Sonnabend, 13. August, ab 19.30 Uhr die Zuschauer sitzen, um beim zweiten Open-Air-Kino dabei zu sein. Eine große Leinwand wird auf dem Parkdeck des P1-Centers aufgebaut – genauso wie eine Projektionsmaschine und Stände für Speisen und Getränke. Eine begrenzte Zahl von Stühlen und Stehtischen wird vorhanden sein. „Alle Besucher sollten sich aber Sitzgelegenheiten mitbringen und je nach Wunsch Beistelltischchen und Decken“, empfiehlt Vorstandsmitglied Christian Cordts. Wie im Vorjahr laufen im Vorprogramm zwei Kurzfilme aus der Kurzfilmrolle Schleswig Holstein. Der diesjährige Hauptfilm heißt „Ich bin tot macht was draus“ und ist ein belgisches Roadmovie aus dem Jahr 2015.

„Es handelt sich um eine kauzige Komödie um eine Band, deren Mitglieder trotz des Todes ihres Lead-Sängers ihre US-Tournee durchziehen wollen“, erklärt Cordts. Die bärtigen Rocker der belgischen Punk-Band „Grand Ours“, Yvan (Bouli Lanners) und Wim (Wim Willaert), haben ihre beste Zeit längst hinter sich. Eines Tages bekommen die Altrocker eine neue Chance: Sie werden auf ihre erste US-Tour eingeladen, was den späten Durchbruch bedeuten könnte. Dummerweise stirbt kurz darauf Jipe, der Lead-Sänger.

„Doch die Musiker lassen sich nicht entmutigen und nehmen kurzerhand seine Asche nach Los Angeles mit“, so Christian Cordts. Dort planen sie zusammen mit Jipes Urne auf der Bühne aufzutreten. Gesagt, getan. Die Männer gehen auf einen irrsinnigen Trip, auf dem sie nicht nur Jipe, der in Wirklichkeit homosexuell war, besser kennenlernen, sondern auch das ein oder andere neue Abenteuer erleben. Die Komödie des Regie-Duos Guillaume und Stéphane Malandrin („Kill Me Please“) strotzt nur so vor schwarzem Humor.

Beteiligt neben dem Kommunalen Kino Bad Schwartau und dem Movie Star Kino ist der Weinhandel Heinze. Dieser übernimmt den Ausschank von Weiß- und Rotweinen. Das Movie Star bietet Popcorn, Eis, Brezel und Softgetränke an. »Der Eintritt beträgt sieben Euro pro Person. Der Hauptfilm wird gegen 23 Uhr enden.

ES

Kommentar hinterlassen zu "Open-Air-Kino auf dem P1-Parkdeck"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*