„Lukulle“ lädt zum Schlemmen ein

Frank Ehlers von Moet befüllt zur Eröffnung der „Lukullischen Meile“ eine Champagner-Pyramide. (hfr)

Der Startschuss fällt am Donnerstag mit einer riesigen Champagner-Pyramide.

Wer Spitzengastronomie hautnah erleben möchte, der sollte die „Lukullische Meile“, die von Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. August, auf der Promenade von Timmendorfer Strand zelebriert wird, nicht verpassen. In stilvollen weißen Pagodenzelten sorgen sieben Spitzenköche für erlesene Gaumenfreuden.

„Der Startschuss fällt am Donnerstag um 17 Uhr mit einer Champagner-Pyramide und dem Anschnitt einer Champagner-Torte aus dem Café Fitz“, erklärt TSNT-Geschäftsführer Joachim Nitz. Wenn das Wetter mitspielt, wird die Champagner-Pyramide auf einem Podest im Seepferdchenbrunnen errichtet und von Frank Ehlers, der „Moet Hennessy“ in Deutschland repräsentiert, befüllt. Bei Wind und Regen wird die prickelnde Pyramide in der Passage aufgebaut. So oder so werden die Besucher in den Genuss des edlen Champagners kommen, denn die gefüllten Gläser stehen zur Verkostung bereit.

An den übrigen Tagen darf täglich von 11 bis 22 Uhr geschlemmt werden. Das Café Engelseck, das Café Fitz, Ars Vivendi, das Strandhotel Fontana, Mein Strandhaus, das Maritim Seehotel und die Firma Cocktail Revolution beteiligen sich an der diesjährigen „Lukullischen Meile“.

Wie wäre es zum Beispiel mit Lachstatar mit Meerrettich und Gurke als Vorspeise. Als Hauptgericht bieten sich Kalbsbäckchen mit Tomate, Bohnenkernen und Kartoffelstampf, Flammkuchen mit Sommertrüffel und Serano Schinken, Sommersalat mit Pfifferlingen und Garnelen oder Jakobsmuscheln, Kabeljau Souce Vide mit Erbsen, Kopfsalat, Lauch und Nussbutter oder Sushi mit dem klangvollen Namen „Salmon Tiger Roll“ an – um nur eine kleine Auswahl an Leckereien zu nennen.

Hinzu kommt eine große Bandbreite an mit erlesenen Zutaten zubereiteten Burgern. Als Dessert werden unter anderem Käsekuchen mit Erdbeeren und Passionsfrucht-Sorbet serviert. Dazu gibt es zahlreiche Kaffeespezialitäten und eine große Auswahl an Cocktails.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Klaviermusik, Akrobaten und sogenannten Walk Acts sorgt für Kurzweil. KG

Kommentar hinterlassen zu "„Lukulle“ lädt zum Schlemmen ein"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*