Spitzenzeiten sind garantiert

Sonntag steigt die 28. Auflage von „Rund um Ratekau“ mit Topsport und jeder Menge Action.

Spitzen- und Breitensport, „Musik-Doping“, Showprogramm, Super-Tombola und Überraschungen – der 28. ZVO Straßenlauf „Rund um Ratekau“ an diesem Sonntag präsentiert sich als Lauf-Event der Extraklasse.

Ob 5 oder 10 Kilometer, ob Topathlet oder Freizeit-Jogger: alle sind willkommen, die ihre sportliche Herausforderung suchen. Natürlich drehen auch die Walker wieder ihre 5,5-Kilometer-Schleife. Und im Rahmen des 5-Kilometer-Laufs wird der umkämpfte Schul-Cup ausgetragen. Kein Zweifel, die Streckenrekorde werden ins Wanken geraten, denn es habe einige Läuferinnen und Läufer gemeldet, deren persönliche Bestzeiten aus diesem Jahr schneller sind als die bestehenden Rekorde von 30:55 Minuten (Männer) und 37:10 (Frauen) über 10 Kilometer.

Mit Isabell Teegen vom SC Rönnau hat eine Athletin gemeldet, die zu den deutschen Spitzenläuferinnen gehört. Mit ihrer Zeit von 1:13:52 Stunden beim Berliner Halbmarathon hat sich die Studentin für den erweiterten Kader für die Leichtathletik-Europameisterschaften in Amsterdam im Juli qualifiziert. Über 10 Kilometer ist l Teegen in diesem Jahr mit 34:11 gelistet, gelaufen beim City Lauf in Dresden. In Ratekau ist zudem ein Doppelstart geplant.

Mehrere Music-Points an der Strecke werden die Sportler ordentlich pushen. „Musik-Doping“ also durch Rockbands, Trommler und diverse Djs. Auf dem 10-Kilometer-Kurs mit einer großen und einer kleinen Schleife kommen die Läuferinnen und Läufer zehnmal an Music-Points vorbei – von Marschmusik bis Hard Rock.

Zudem werden Start und Zieleinlauf mit Überraschungen wie Konfetti-Duschen garniert sein. In der Ratekauer Running-Arena sind Rasanz, Begeisterung und Emotionen angesagt.

Die Tombola lockt mit Hauptpreisen wie ein Göteborg-Schiffstörn, gestiftet von der Stena Line, sowie ein sportliches Fahrrad von Fahrrad Hesse Scharbeutz. Während der Siegerehrung wird ein Showprogramm unter anderem mit dem elanvollen Auftritt der Zumba-Gruppe vom TSV Ratekau serviert.

Unter www.rund-um-ratekau.de gibt es weitere Infos. Nachmeldungen sind nur am Sonnabend von 17 bis 19 Uhr in der Schule am Sportplatz möglich.

Kommentar hinterlassen zu "Spitzenzeiten sind garantiert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*