Timmendorfer Strand: Bauarbeiten

Wer mit dem Auto in das Zentrum von Timmendorfer Strand fahren möchte, der muss den Umleitungsschildern folgen, denn derzeit wird dort der Verkehr durch eine größere Baustelle behindert. Die Bauarbeiten für einen Kreisverkehr zwischen Strandallee, Poststraße und Bergstraße haben bereits begonnen. Der erste Bauabschnitt des Ausbaus der Strandallee umfasst neben dem Kreisel und dessen Anbindung auch den Ausbau der Strandallee vom Kreisverkehr bis zur Kurparkstraße. Beim Ausbau werden Barrierefreiheit mit Bodenindikatoren einschließlich eines Leitsystems berücksichtig.

Wenn alles nach Plan läuft, soll der Ausbau des ersten Teilabschnittes vor der Sommerpause fertiggestellt werden. Im Anschluss ist der Ausbau des Teilabschnitts der „abknickenden Vorfahrt“

Wohldstraße/Strandallee und der Ausbau des östlichen Straßenzugs der Kurparkstraße geplant.

Während der Bauarbeiten soll der Verkehr voraussichtlich weiter in der Strandallee von Süden nach Norden fließen können.

Während der Bauarbeiten werden die Berg- und Poststraße gesperrt werden, lediglich Anlieger dürfen weiter fahren. Eine Umleitung wird über die Wilhelmstraße und Wolburgstraße zur Poststraße ausgeschildert.

Im April wird es voraussichtlich eine Anliegerversammlung geben, bei der über die beitragsrechtlichen Maßnahmen informiert wird. KG

Kommentar hinterlassen zu "Timmendorfer Strand: Bauarbeiten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*